Raclette aus dem Pfännli mit Apfelchutney

Raclette aus dem Pfännli mit Apfelchutney

Zutaten

Raclette-Öfeli

800 g Raclettekäse, in Scheiben geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
Paprika

Apfelchutney:
250 g säuerliche Äpfel, z.B. Boskoop, Gravensteiner, Cox Orange, mit Schale fein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Korinthen
30 g Zucker
4 EL Apfelessig
1 EL Ingwerwurzel, gerieben
½ Zimtstängel
2 Nelken
1 kleine Chilischote, halbiert, entkernt
Salz, nach Belieben

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Garen des Chutneys: ca. 25 Minuten


TIPP: Die andere Art, ein Raclette zu servieren: Die Schnittfläche eines halben Raclettekäses am Feuer oder an einem speziellen Raclette-Ofen schmelzen. Geschmolzenen Käse auf Teller schaben.
Gschwellti dazu servieren.



Nährwerte Eine Portion enthält 774 kcal, 46 g Eiweiss, 20 g Kohlenhydrate, 56 g Fett

Rezept: Antonia Koch