Apéro-Zungen mit Raclettekäse

Apéro-Zungen mit Raclettekäse

Zutaten

Für 12 Stück


Teig:
200 g Mehl
½ TL Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
ca. 1,25 dl Wasser
1 EL Öl
(oder Fertig-Pizzateig)

Belag:
2 Knoblauchzehen, gehackt
100-150 g Raclettekäse, in Stängelchen geschnitten
Kapern, nach Belieben
150 g gelbe und rote Cherrytomaten, halbiert
1 Dose Sardellen
50 g Salami
Pfeffer aus der Mühle oder Swiss Alpine Herbs „Raclette und Fondue“
Mehl zum Auswallen

Zubereitung

80 Minuten
Im Backofen

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Aufgehen des Teiges: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 10 Minuten


1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe mit dem Wasser anrühren, mit dem Öl hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt aufs Doppelte aufgehen lassen.

2. Teig in 12 Stücke schneiden. Auf etwas Mehl dünn auswallen, wie eine lange Zunge. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen, die Zutaten darauf verteilen, würzen.

3. Auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten backen. Sofort servieren.

TIPP: Apéro-Zungen können auch als Vorspeise zu einem Salat serviert werden.

NährwerteEine Portion enthält 115 kcal, 5 g Eiweiss, 12 g Kohlenhydrate, 5 g Fett

Rezept: Antonia Koch