Couscous-Auberginen

Couscous-Auberginen

Zutaten

Für 2 Personen


2 Auberginen, ca. 500 g
wenig Weisswein
1 Bundzwiebel
1,5 dl (150ml) Gemüsebouillon
4 dl (400ml) Tomatensauce, fertig zubereitet
1 TL getrocknete Kräuter der Provence
Pfeffer aus der Mühle
80 g Couscous
200 g Schweizer Raclettekäse
250 g Cherrytomaten

Zubereitung

1 Auberginen der Länge nach halbieren, mit einem Löffel aushöhlen, dabei einen knapp 1 cm breiten Rand stehen lassen. Ausgehöhlte Auberginen mit Weisswein auspinseln. 

2 Frühlingszwiebel mit grünen Röhrchen in feine Ringe schneiden. Ausgehöhltes Auberginen-Fruchtfleisch mit Gemüsebouillon, 1 dl Tomatensauce, Frühlingszwiebeln, Kräutern und Pfeffer aufkochen. Couscous einrieseln, vom Herd nehmen und 7 Minuten quellen lassen. 

3 Zwei Drittel des Raclettekäses in kleine Würfel, ein Drittel in Stäbchen schneiden. Käsewürfel unter den Couscous mischen, Auberginenhälften damit füllen. Cherrytomaten halbieren, in den Couscous drücken. Auberginen mit Käsestäbchen belegen, in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 5-8 Minuten überbacken. 

4 Restliche Tomatensauce erwärmen, mit den Auberginen anrichten.

NährwerteEine Portion enthält 691 kcal, 36 g Eiweiss, 52 g Kohlenhydrate, 37 g Fett