Raclette Petri Heil: Kefen mit Räucherforelle

Raclette Petri Heil: Kefen mit Räucherforelle

Zutaten

Für 4 Personen


250 g Kefen, gerüstet
1 Bundzwiebel, mit grünen Röhrchen in feine Ringe geschnitten
Butter zum Andünsten
2 EL Zitronenmelisse, fein gehackt
2 TL rosa Pfefferkörner, leicht zerdrückt
Salz
4 Räucherforellenfilets, ca. 200 g
200-250 g Schweizer Raclettekäse, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

1 Kefen in Salzwasser ca. 5 Minuten knackig garen, abgiessen, kalt überbrausen und gut abtropfen lassen.

2 Bundzwiebeln in Butter kurz andünsten, auskühlen lassen und mit Kefen, Zitronenmelisse und Pfeffer mischen. Mit Salz abschmecken.

3 Räucherforellenfilets in Stücke zupfen.

4 Kefen in die Pfännchen verteilen, Räucherforellen darauf verteilen, Raclettekäse darauf legen und schmelzen lassen. 

NährwerteEine Portion enthält 309 kcal, 26 g Eiweiss, 7 g Kohlenhydrate, 20 g Fett