Wunderkuchen mit Filoteig

Wunderkuchen mit Filoteig

Zutaten

Für 4 Personen


Springform 24-26 cm Durchmesser
Backpapier für den Boden
Butter für den Rand

240 g Strudelteigblätter
3 EL Öl zum Bepinseln der Blätter
250 g Raclettekäse, gewürfelt oder grob geraffelt

Guss:
2,5 dl Milch
3 Eier
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat

Wenig Peterli, grob gehackt

Zubereitung

Zubereiten: 30 Minuten
Backen: 35 Minuten

1. Springformboden mit Backpapier belegen, Rand halbhoch bebuttern.

2. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (ca. 180°C Heissluft/Umluft).

3. Teigblätter aufeinanderlegen, vierteln, jedes Teigblatt mit wenig Öl bepinseln. Die Blätter locker zusammenknüllen und dicht an dicht in die Form legen.

4. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens ca. 15 Minuten goldgelb backen.

5. Guss: Milch und Eier gut verrühren, kräftig würzen.

6. Teigblätter aus dem Ofen nehmen, erst den Käse, dann den Guss darauf verteilen. Ca. 20 Minuten fertigbacken. Pfeffer darüberstreuen und mit Peterli garnieren.

Rezept: Antonia Koch