Gebackene Weihnachtssterne

Gebackene Weihnachtssterne

Zutaten

Apéro für 6-8 Personen


Sternausstecher in diversen Grössen

250 g Mehl
1 TL Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
ca. 1.5 dl Wasser, warm
Kümmel, Mohn- oder Sesamsamen nach Belieben
Pfeffer aus der Mühle oder Swiss Alpine Herbs „Alpen-Chili-Mix“
50 g Raclettekäse, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Ei, verquirlt, zum Bestreichen

Mohnsamen, gehackte Pistazien oder Sesamsamen zum Bestreuen

Zubereitung

110 Minuten
Im Backofen

Zubereitungs- und Ausstechzeit: ca. 30 Minuten  
Teig aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backzeit: ca. 20 Minuten

1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe im warmen Wasser auflösen, in die Mulde geben, kräftig würzen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Raclettewürfeli und Knoblauch in den Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

2. Teig ca. 1 cm dick auswallen. Sterne ausstechen und auf mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Ei bestreichen und nach Belieben bestreuen.

3. In die untere Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens schieben. Je nach Sterngrösse ca. 15-20 Minuten backen. Warm servieren.

NährwerteEine Portion enthält 147 kcal, 5 g Eiweiss, 26 g Kohlenhydrate, 2 g Fett

Rezept: Antonia Koch