Leichtes Raclette-Soufflé

Leichtes Raclette-Soufflé

Zutaten

Für 2 Personen


2 grosse Milchkaffeetassen oder Soufflé-Förmchen mit je 5 dl Inhalt
Butter für die Tassen oder Förmchen
2 dl Milch
2 EL Mehl
2 Eier
200 g Schweizer Raclettekäse
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
1 Prise Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss

Zubereitung

1 Tassen oder Förmchen ausbuttern, kalt stellen.

2 Milch mit Mehl anrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, vom Herd nehmen. Eier trennen, Eigelb nach und nach unter die Milchmasse rühren. Raclettekäse mit der Röstiraffel reiben, mit dem Schnittlauch dazugeben, gut mischen, würzen.

3 Eiweiss steif schlagen, unter die Käsemasse heben. Masse in die Tassen oder Förmchen verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Soufflés aus dem Ofen nehmen, sofort servieren.

TIPP: Kressebrötchen mit Radieschen dazu servieren.
Die Soufflémasse kann auch in einer grossen Souffléform von 15 cm Ø gebacken werden. Die Backzeit verlängert sich auf 25-30 Minuten.

NährwerteEine Portion enthält 521 kcal, 34 g Eiweiss, 13 g Kohlenhydrate, 38 g Fett