Zucchetti-Raclette-Kuchen

Zucchetti-Raclette-Kuchen

Zutaten

Für 4 Personen


Für eine Wähenform von 24 cm Ø
Backpapier für die Form


1 rund ausgewallter Fertig-Kuchenteig, 270 g

Guss:
2 dl (200ml) Milch
3 EL Mehl
3 Eier
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL getrocknete Kräuter der Provence
250 g Schweizer Raclettekäse
1 Bundzwiebel
3 gerade Zucchetti (Zucchini), 200 g

 

Zubereitung

1 Wähenform mit Backpapier und Kuchenteig auslegen, mehrmals mit einer Gabel einstechen, kalt stellen.

2 Milch mit Mehl, Eiern, Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren. Raclettekäse mit der Röstiraffel reiben, dazugeben. Frühlingszwiebeln mit grünen Röhrchen in feine Ringe schneiden, dazugeben. Guss gut mischen, auf dem Kuchenteig verteilen.

3 Zucchetti mit einem Sparschäler oder Gemüsehobel der Länge nach in feine Streifen schneiden. Kuchen z.B. im Webmuster damit belegen. Auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen, warm servieren.

NährwerteEine Portion enthält 552 kcal, 28 g Eiweiss, 41 g Kohlenhydrate, 31 g Fett